Jul 26, 2014 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Warum lässt Gott das Böse zu?

Warum lässt Gott das Böse zu?

Evil

Der nachfolgende Text ist eine freie Übersetzung des untenstehenden Videos.
Alle Rechte obliegen dem Herausgeber Living Waters.

Wenn Gott gut und allmächtig ist, warum gibt es dann das Böse in der Welt. Skeptiker nutzen gerne die Existenz des Bösen als ein Argument gegen Gott. Wenn Gott gut ist, würde er dann nicht gegen das Böse angehen? Wenn er allmächtig ist, könnte er dem Bösen nicht ein Ende setzen? Doch das Böse existiert, und darum existiert auch dein Gott nicht.

Ist Gott allmächtig genug, um alle Bosheit in der Welt zu beseitigen? Selbstverständlich, doch dann müsste er zwangsläufig die gesamte Menschheit vernichten. Der Mensch ist nicht einfach in der Dunkelheit, er ist vielmehr selbst die Dunkelheit. Wir erachten Dinge wie Mord und Vergewaltigung als böse, und sie sind es auch, aber was ist mit Lügen, Stehlen und Habsucht? In den Augen eines heiligen Gottes ist jede Sünde böse.

Der Kern des Problems ist das Problem des Herzens. Das Herz ist trügerisch und bösartig über alle Dinge. Bist du besorgt über das Problem des Bösen? Nun, weißt du, du bist selbst ein Teil des Problems. Du selbst bietest den entscheidenden Beweis. Üble Taten können nie vom Übeltäter isoliert werden.

Also, wenn Sünder böse sind, warum hat Gott uns alle nicht schon längst umgebracht? 2. Petrus 3,9 sagt uns:

Es ist also keineswegs so, dass der Herr die Erfüllung seiner Zusage hinauszögert, wie einige denken. Was sie für ein Hinauszögern halten, ist in Wirklichkeit ein Ausdruck seiner Geduld mit euch. Denn er möchte nicht, dass irgendjemand verloren geht; er möchte vielmehr, dass alle zu ihm umkehren.

Gott hat noch nicht die Welt vom Bösen befreit, einfach weil er den Menschen eine Chance zur Umkehr gibt. Hast du das bereits getan? Wenn Gott um 12:00 Uhr erscheinen würde, um jegliches Übel der Welt zu beseitigen, wo wärst du dann um 12:01 Uhr?

Soli Deo Gloria,
Pastor Waldemar

Bildquelle: “designed by Freepik.com”

Ähnliche Artikel:

Comments are closed.