Tagged with " Probleme"
Jun 4, 2013 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Depressiv?! (Psalm 94)

Depressiv?! (Psalm 94)

Depressiv?!

Man sollte nicht davon ausgehen, dass Depressionen eine neuartige Erscheinung sind. Depressionen hat es zu allen Zeiten gegeben. Letztlich stammt dieser Begriff aus dem Lateinischen. Das Wort deprimere bedeutet schlicht „niederdrücken“. Emotionale Niedergeschlagenheit, tiefe Verzweiflungen und Angriffe auf die menschliche Psyche sind den Menschen in der Bibel keine Fremdheit!

weiterlesen »

Jan 23, 2013 - Allgemein    2 Kommentare

Wenn dich deine Gedanken umbringen

Suizid

Selbstmord, das ist doch ein absolutes Randthema! Das denke ich oft, muss ich gestehen. Doch nun las ich Erschreckendes von einer wissenschaftlichen Studie der US-Universität Harvard (Cambridge).

Für die Studie wurden 6.483 Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren befragt. 9% der Jungen und 15% der Mädchen hatten schon einmal über eine längere Zeit Gedanken an Selbsttötung gehegt. 5% der Mädchen und 3% der Jungen hatten einen Versuch geplant oder durchgeführt.

— idea Spektrum, Nr. 3 (2013)

weiterlesen »

Okt 30, 2012 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Der Königsweg

Der Königsweg

Königsweg

Stell dir einmal vor, du lebst in einem Land, von dem man sagt:

Klgl 4,12) Die Könige der ganzen Erde hätten es nicht geglaubt, kein Mensch auf dieser Welt, dass je ein Bedränger und Feind in die Tore dieser Stadt käme.

Von den Bewohnern hat man zudem nur in den höchsten Tönen gesprochen. Man sagte beispielsweise:

Klgl 4,7) Reiner als Schnee waren unsere Fürsten und weißer als Milch, rosiger als Korallen war ihr Körper, sie hatten die Erscheinung eines Saphirs.

Es brauchte in der Gegenwart dieser Stadtbewohner gar nicht viel gesagt werden, von Weitem hat man gesehen, dass es besondere Menschen sind. Personen mit dem gewissen Etwas. Eine tolle Stadt, schöne Bewohner und ein regierender König. Alles in Butter.

weiterlesen »

Okt 25, 2012 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Den Segen Gottes in der Not erleben

Den Segen Gottes in der Not erleben

Regenwolken

Vor einigen Tagen veröffentlichte ich einen Artikel mit „10 Gründen, warum Gott Leid zulässt“ und einen Artikel über den Psalm 125: „Kraft, Stärke und ewigen Segen — von Gott für dich“. Der Psalm beschreibt auf wunderbare Art und Weise, dass Gott seine Kinder beschützt und ihnen Bewahrung schenkt. Lies noch einmal mit mir diese ermutigende Passage:

Psalm 125,1) Ein Lied für den Aufstieg zum Tempel. Die auf den HERRN vertrauen, sind wie der Berg Zion, der nicht wankt, der ewig bleibt. 2) Jerusalem – Berge sind rings um es her. So ist der HERR rings um sein Volk, von nun an bis in Ewigkeit. 3) Denn das Zepter der Gottlosigkeit wird nicht mehr ruhen auf dem Erbe der Gerechten, damit nicht auch die Gerechten ihre Hände nach Unrecht ausstrecken. 4) Tu Gutes, HERR, den Guten und denen, die aufrichtig sind in ihren Herzen! 5) Die aber auf ihre krummen Wege abbiegen, die wird der HERR dahinfahren lassen samt den Übeltätern. Friede über Israel!

Man kann sich an dieser Stelle fragen, ob hier die Realität des Lebens nicht ein wenig zu farbenfroh und einseitig positiv beschrieben wird? Ist es wirklich so, dass alle an Gott Glaubenden nicht wanken bzw. nicht hinfallen werden? Zu dem Schluss kann man kommen, ja. Aber nur dann, wenn man den Vers 3 nicht aufmerksam liest und einfach übergeht.

weiterlesen »

Jul 31, 2012 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Wenn die Zukunft ungewiss ist

Wenn die Zukunft ungewiss ist

Verzweiflung

Wenn die Zukunft ungewiss ist — ja, was dann?

Manchmal läuft alles wie am Schnürchen. Ein Schritt nach dem Nächsten. Es läuft wie von selbst und der Lebensplan scheint wie ein leuchtendes Feuer über dir aufzugehen – es geht voran! Kein Probleme, keine Hindernisse, keine Schwierigkeiten.

Dann gibt es noch diese Lebensphasen, wo nicht 100%ig klar ist, wohin die Reise konkret gehen wird. Aber so richtig den Boden unter den Füßen verliert man dennoch nicht. Es ist letztlich eine Frage der Zeit. Der richtige Moment wird kommen. Ganz sicher.

weiterlesen »

Jul 4, 2012 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Guten Morgen, liebe Sorgen!

Guten Morgen, liebe Sorgen!

Einsames BootWie ist das eigentlich mit den Ängsten und Sorgen des Lebens? Sorgst du dich um jede Kleinigkeit, oder nimmst du jede Situation, wie sie halt auf dich zukommt? Oft sind sie einfach da. Manchmal auch ohne Grund und unnötigerweise.

Ich muss gestehen, dass ich mich in den letzten Tagen und Wochen sehr unruhig fühle. Viele Herausforderungen kommen gleichzeitig auf mich zu. Mauern, die zu groß scheinen und Berge, die ich nicht erklimmen kann. Probleme, die zu gewaltig für mich sind.

weiterlesen »

Jun 29, 2012 - Allgemein    9 Kommentare

Luxusprobleme?

Weinendes Mädchen in der Ecke„Houston, wir haben ein Problem!“ ist das berühmte Zitat der tragisch gescheiterten Mondmission Apollo 13. Ein Problem, wo es um Leben und Tod ging. Aber mal ehrlich, sind das unsere Probleme? Existenzielle Probleme um Leben und Tod? Einen Mangel an Lebensmittel ist beispielsweise nicht festzustellen. Oder musstest du in deinem Leben schon tatsächlich einmal richtig hungern? Haben wir nicht alles was wir brauchen, sogar mehr als wir brauchen? Die einzigen gravierenden Probleme, die wir zu haben scheinen, sind doch bloß Luxusprobleme. Beispielsweise die verlorene EM 2012 gegen Italien am gestrigen Abend. Man könnte meinen, dass einige von uns Deutschen bei dieser so ärgerlichen Niederlage mehrere Tode gestorben sind.

weiterlesen »