Tagged with " Kirche"
Sep 29, 2014 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für 5x JA zur Mitgliedschaft

5x JA zur Mitgliedschaft

Zu Beginn dieses Blogs veröffentlichte ich eine Blog-Serie zum Thema Biblische Gemeindemitgliedschaft. Vor wenigen Monaten veröffentlichte Evangelium21 zu dem gleichen Thema einen lesenswerten Artikel.

Das Konsumdenken und die Beliebigkeit unserer Gesellschaft machen leider auch nicht vor dem Denken der Christen im 21. Jahrhundert halt. Tatsächlich ist es keine Seltenheit, Christen zu treffen, die davon überzeugt sind, dass eine verbindliche Mitgliedschaft in einer Ortsgemeinde keine Lehre der Bibel ist.

Im Artikel werden folgende 5 Gründe angeführt, warum sich ein gesunder Christ einer Ortsgemeinde verbindlich anschließen sollte:

  1. Werde Mitglied einer Gemeinde um der Nicht-Christen willen
  2. Werde Mitglied einer Gemeinde um der schwachen Christen willen
  3. Werde Mitglied einer Gemeinde um der starken Christen willen
  4. Werde Mitglied einer Gemeinde um der Gemeindeleitung willen
  5. Werde Mitglied einer Gemeinde um Gottes willen

Hier gelangst du zum kompletten Artikel: Fünf gute Gründe, verbindlich Mitglied zu werden!

Soli Deo Gloria,
Pastor Waldemar

Apr 6, 2013 - Allgemein    9 Kommentare

Eine erstaunliche Botschaft von einer lesbischen Schwester in Christus

Ehebett

Mit freundlicher Genehmigung von Ron Kubsch (TheoBlog), kann an dieser Stelle ein sehr interessanter offener Brief veröffentlicht werden. Aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt, lest ihr im Folgenden einige Gedanken einer homoerotisch empfindenden Christin.

Update: Ich rufe nachdürcklich dazu auf den ganzen Artikel zu lesen, um den tatsächlichen Sinn dieses Briefs zu verstehen. Für all diejenigen, die beim ersten Lesen meinen, dass die Autorin zur praktizierten Homosexualität aufruft, sei wärmstens mein unten aufgeführter Kommentar empfohlen.

weiterlesen »

Dez 12, 2012 - Allgemein    8 Kommentare

Ein Hauptproblem der Urgemeinde: Charismatik oder Gesetzlichkeit?

Gesetzlichkeit

Mt 7,3) Was kümmerst du dich um den Splitter im Auge deines Bruders, bemerkst aber den Balken in deinem eigenen Auge nicht?

Wir neigen alle dazu, lieber den Fehler bei unserem Gegenüber zu suchen. Wie oft sind wir eigentlich bereit unsere eigenen Ansichten und charakterlichen Einstellungen zu überprüfen und kritisch zu hinterfragen? Das kenne ich zu gut von mir selbst. Und wenn du diesen Beitrag weiterlesen möchtest, dann bitte ich dich um ein ehrliches Herz.

Bist du bereit für einen Augenblick deine Meinungen, Überzeugungen und deine persönliche Prägung beiseitezulassen? Bei dem Einen oder Anderen können folgende Worte Provokation hervorrufen. Mir geht es lediglich um eine kurze Momentaufnahme. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder pure Ausgeglichenheit.

Was war eigentlich das Hauptproblem der christlichen Urgemeinde. Also in der Gemeinde der Jünger Jesu im 1. Jh. n. Chr.? War es die überschwängliche und charismatische Euphorie oder der Hang zur Gesetzlichkeit einiger Gemeinden? Beide Ausprägungen finden wir bereits in den Kirchengemeinden der Bibel. Zu beiden finden wir konkrete biblische Aussagen. Da mir in den letzten Jahren vor allem diese beiden Ausprägungen begegnen, erschienen mir folgende Hinweise äußerst aufschlussreich.

weiterlesen »

Jul 7, 2012 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 8)

Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 8)

Dieser Beitrag ist Teil einer Blog-Serie. Am Ende des Artikels findest du eine Linkliste, die dich zu bisher veröffentlichten Beiträgen dieser Serie leitet.

Worship-Hands

Eigenschaften eines gesunden Christen

An dieser Stelle wären sicherlich viele Eigenschaften aufzuführen, jedoch sollen einige Aspekte genannt werden, die in Beziehung zur Gemeindemitgliedschaft in der Bibel aufgeführt werden:

weiterlesen »

Jul 4, 2012 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 7)

Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 7)

Dieser Beitrag ist Teil einer Blog-Serie. Am Ende des Artikels findest du eine Linkliste, die dich zu bisher veröffentlichten Beiträgen dieser Serie leitet.

Gemeindemitgliedschaft – ein biblisches Prinzip? (Fortsetzung)

Hände

Christliche Nachfolge ist in seinem Wesen sowohl ein individueller Prozess, als auch ein gemeinschaftlicher Lebensstil, der auf den Nächsten angewiesen ist und andere Christen miteinschließt. Innerhalb der Gemeinde legen wir Rechenschaft für unseren Glauben ab, bleiben auf dem rechten Kurs und stärken unsere Gewissheit über die eigene Erlösung (Apg 19,18; Jak 5,16). Wir erklären uns bereit, einander zu helfen, zu ermutigen, zu erbauen, zu ermahnen, an Gottes Wirken erinnert zu werden, an Seinem Wort festzuhalten und miteinander zu beten (Hebr 10,22-25; 1Joh 3,18). Bei einer Gemeindemitgliedschaft spielt nicht die Form (bspw. Mitgliedverzeichnisse) die entscheidende Rolle. Dies kann und wird je nach Kultur unterschiedlich sein. Ein Blick in die Struktur der Gemeinde, der man sich zugehörig fühlt, ist ausreichend, um diese Frage für sich persönlich zu klären. In Deutschland hat sich überwiegend das offizielle Mitgliederverzeichnis bewährt, um seine Verbindlichkeit der Gemeinde gegenüber Ausdruck zu verleihen.

weiterlesen »

Jul 1, 2012 - Allgemein    4 Kommentare

Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 6)

Dieser Beitrag ist Teil einer Blog-Serie. Am Ende des Artikels findest du eine Linkliste, die dich zu bisher veröffentlichten Beiträgen dieser Serie leitet.

Gemeindemitgliedschaft – ein biblisches Prinzip?

Hand

Gemeindeleitung und Ältestenschaft (1Tim 3,1-13; Tit 1,5-9) macht nur Sinn, wenn es eine identifizierbare Herde für die Hirten gibt. So ist es nur schlüssig – wenn Heb 13,17 anordnet, dass man sich seinen Leitern unterordnen soll – dass es zu neutestamentlichen Zeiten stets definierbare Mitgliederkreise gab.

Wir wissen, dass in der neutestamentlichen Gemeinde Verzeichnisse über die Witwen geführt wurden (1Tim 5,9). So lesen wir auch von demokratischen Wahlprozessen (2Kor 2,6) bei denen „die meisten“ bzw. die Mehrheit der Gemeinde gewisse Belange entschied. Dies wird auch erst schlüssig, wenn überhaupt eine „Mehrheit“ in einer Gemeinde ausmachbar ist. Denn eine gemeinsame Entscheidung bringt auch eine gemeinsame Verantwortung mit sich.

weiterlesen »

Jun 30, 2012 - Allgemein    2 Kommentare

Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 5)

Dieser Beitrag ist Teil einer Blog-Serie. Am Ende des Artikels findest du eine Linkliste, die dich zu bisher veröffentlichten Beiträgen dieser Serie leitet.

Die verschiedenen Aspekte der Gemeinde Gottes (Fortsetzung)

VerkehrsschildMit derselben Liebe eines Bräutigams macht sich Jesus auch als Bauherr an die Arbeit Seines Gebäudes, das ist Seine Gemeinde (Mt 16,18). Er verleiht diesem Gebäude Pracht und Standfestigkeit, indem Er ein perfektes Fundament legt (Mt 21,42; Apg 4,11; Eph 2,20; 1Petr 2,6-7). Zudem gab Er Sein Versprechen diesen überwältigenden Bau zu vollenden und ihn mit uns als lebendige Steine (1Petr 2,5) zu einem heiligen Tempel zu errichten (Eph 2,21-22). Diese Beschreibung wurzelt im Bild des alttestamentlichen Tempels. Jesu Gebäude ist jedoch nicht mit Händen gemacht (1Kor 3,16-17; 2Kor 6,16; 1Petr 2,4-10), wie man es aus dem Alten Testament kennt. Gott hat sich entschlossen in diesem neuen geistlichen Gebäude Seine Gegenwart zu offenbaren.

weiterlesen »

Jun 28, 2012 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 4)

Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 4)

Dieser Beitrag ist Teil einer Blog-Serie. Am Ende des Artikels findest du eine Linkliste, die dich zu bisher veröffentlichten Beiträgen dieser Serie leitet.

Die verschiedenen Aspekte der Gemeinde Gottes

Puzzle

Paulus Veranschaulichung der Gemeinde Gottes als organischen Leib aus 1Kor 12,12ff (auch Eph 4) gehört wohl zu den bekanntesten Vergleichen, die das Neue Testament enthält. Christus gehört dieser Leib, somit ist Er selbst der Kopf bzw. das Haupt Seiner Gemeinde (Eph 1,22-23; Eph 4,15; Eph 5,23). Der Gedanke des Leibes aus 1Kor 12 ist allerdings nicht nur universell/weltweit gedacht, sondern stets in einer konkreten Gemeinde umzusetzen, denn Paulus schreibt explizit an die Gemeinde in Korinth. Mit demselben Vergleich ermahnt Paulus die Gemeinde in Ephesus mit folgenden Worten:

Eph 4,25) Deshalb legt die Lüge ab und redet Wahrheit, ein jeder mit seinem Nächsten! Denn wir sind untereinander Glieder.

weiterlesen »

Jun 27, 2012 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 3)

Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 3)

Dieser Beitrag ist Teil einer Blog-Serie. Am Ende des Artikels findest du eine Linkliste, die dich zu bisher veröffentlichten Beiträgen dieser Serie leitet.

Gemeinde Gottes – weltweit und lokal (Fortsetzung)

Frauenkirche in DresdenAuch Offb 3,4 spricht deutlich von konkreten Personen (wörtlich Namen), die in der Gemeinde in Sardes anwesend waren und ein heiliges Leben pflegten, ganz im Gegensatz zu anderen innerhalb der Gemeinde! Diese andere Gruppe wird von Jesus persönlich hinausgestoßen, wenn sie nicht umkehren und Buße tun (Offb 2,5; Offb 3,5; 1Joh 1,9). Auch hier ist es die gemeindliche Pflicht für klare Verhältnisse der Zugehörigkeit bzw. Mitgliedschaft zu sorgen und wenn nötig den Kontakt zu irregeleiteten Gottlosen zu vermeiden (2Tim 2,16) und Streitfragen abzuweisen (2Tim 2,23). Hier gilt jedoch stets Gottes Gebot:

2Tim 2,24) Ein Knecht des Herrn aber soll nicht streiten, sondern gegen alle milde sein, lehrfähig, duldsam, 25) und die Widersacher in Sanftmut zurechtweisen, ob ihnen Gott nicht etwa Buße gebe zur Erkenntnis der Wahrheit 26) und sie wieder aus dem Fallstrick des Teufels heraus nüchtern werden, nachdem sie von ihm gefangen worden sind für seinen Willen.

weiterlesen »

Jun 26, 2012 - Allgemein    4 Kommentare

Biblische Gemeindemitgliedschaft (Blog-Serie, Part 2)

Dieser Beitrag ist Teil einer Blog-Serie. Am Ende des Artikels findest du eine Linkliste, die dich zu bisher veröffentlichten Beiträgen dieser Serie leitet.

Gemeinde Gottes – weltweit und lokal

Kirche in HannoverGottes Gemeinde ist weltweit (1Kor 3,10-11; Eph 2,19-21; Eph 5,23; Kol 1,18.24) und zu dieser wird man durch die Taufe dazugezählt (Röm 6,1-9; 1Kor 12,12-13; Gal 3,26; Eph 4,3-5; Kol 2,11-12; 1Petr 3,18-22). Unser Ziel ist es in Christus zu bleiben, also in Seinem eingetauften Leib zu bleiben (Joh 15,5). Dies wurde stets damit ausgedrückt, dass man einer Ortsgemeinde zugehörig wurde. Verließ man die Ortsgemeinde, verließ man den Leib Christi, ja Christus selbst (Mt 18,18; zu diesem brisanten Thema in kommenden Blog-Beiträgen mehr).

weiterlesen »

Seiten:12»