Sep 7, 2016 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Studie: Entschieden kinderlos und unglücklich

Studie: Entschieden kinderlos und unglücklich

Die Mehrzahl der Frauen und Männer in Deutschland, die keine Kinder bekommen haben, bereuen ihre Situation.

Das ist eines der Ergebnisse der sogenannten Vermächtnis-Studie, die die Wochenzeitung „Die Zeit“ gemeinsam mit dem Forschungsinstitut infas und dem Wissenschaftszentrum Berlin – WZB – durchgeführt hat. WZB-Päsidentin Allmendinger führte aus, Frauen ohne Kinder und – noch stärker – kinderlose Männer fänden, den kommenden Generationen sollten Kinder wichtiger sein, als sie es ihnen selbst gewesen seien. – Für die Studie wurden 3.100 Personen interviewt.

Quelle: deutschlandfunk.de

Gut, dass wissenschaftliche Studien das unterstreichen, was Gott uns in seinem Wort sagt:

„Siehe, Kinder sind eine Gabe des Herrn1, die Leibesfrucht ist eine Belohnung. Wie Pfeile in der Hand eines Helden, so sind die Söhne der Jugend. Wohl dem Mann, der seinen Köcher mit ihnen gefüllt hat!“ (Psalm 127,3-5a)

Ähnliche Artikel:

Comments are closed.