Sep 15, 2016 - Impulse    Kommentare deaktiviert für Ist die Hölle gerecht?

Ist die Hölle gerecht?

Vielleicht eins der schwierigsten Themen überhaupt.

Ist das Strafmaß, das Gott Seelen in der Hölle auferlegt, gerecht? Ist es gerechtfertigt, an einem endlichen Wesen ein ewiges Urteil zu vollziehen?

Das Strafmaß an uns darf nicht beschränkt werden, nur weil wir endliche Wesen sind. Wenn ein Mensch beispielsweise einen Mord begeht, dann wird das Urteil nicht abhängig davon gemacht, wie lange er für seine Tat gebraucht hat oder wie vergänglich er ist, sondern abhängig von der Würde, die er geschädigt hat. Der Geschädigte ist in letzter Konsequenz Gott. Seine Würde bestimmt das Maß des Urteils. Und weil er unbegrenzt herrlich ist, kann es kein begrenztes Urteil geben. Das entspräche nicht der Gerechtigkeit. Die Hölle muss der ewige Tod sein, weil Gott das ewige Leben ist. Und da jeder von uns den Wert Gottes mit seinem Leben missachtet, ist jeder von uns es schuldig, den Wert Gottes in seiner ganzen Fülle zu erstatten (Römer 3, 23). Das Himmelreich leidet Gewalt, sagt Jesus Christus (Matthäus 11,12), da Gott seine Absichten und seine Herrlichkeit in seinem Wort und in der Schöpfung offenbart, die Menschen aber Gottes Absichten nicht erkennen möchten und die Schöpfung nach ihren eigenen Vorstellungen missbrauchen.

– Andreas Kuhlmann

Zum Artikel: Was ist die Hölle?

Ähnliche Artikel:

Comments are closed.