Sep 10, 2016 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Einführung in die Bundestheologie

Einführung in die Bundestheologie

In einem vorausgehenden Post ging es um den Dispensationalismus, ein theologisches System, welches die gesamte biblische Heilsgeschichte in verschiedene Heilszeiten kategorisiert. Wird der Dispensationalismus erst einmal infrage gestellt, ergibt sich darauf wiederum die Frage, ob es denn ein hilfreiches Modell gibt, welches die Geschichte Gottes mit den Menschen adäquat darstellt bzw. beschreibt?

Meiner Erachtens kann hier ein Blick in die sogenannte Bundestheologie hilfreich sein:

Wenn man heute unter evangelikalen Christen den Begriff der Bundestheologie ins Gespräch bringt, ist es keine Seltenheit, wenn man daraufhin erst einmal einen einigermassen verständnislosen Blick erntet. Das ist – zumindest für den deutschsprachigen Raum – nicht verwunderlich, denn an kaum einer Bibelschule oder einem theologischen Seminar wird die Bundestheologie heute noch gelehrt. Und worüber die Hirten der Gemeinde nicht unterrichtet wurden, davon können sie kaum etwas weitergeben.

– Kurt Vetterli

Ich bin zugegebenermaßen kein Experte auf dem Gebiet und muss selber noch mehr eintauchen und forschen (insbesondere die Differenzen zwischen Covenant Theology und New Covenant Theology). Nichtsdestotrotz kann ich die Einführung in die Bundestheologie von Kurt Vetterli empfehlen, um den eigenen theologischen Horizont zu erweitern und eine Alternative zum Dispensationalismus kennenzulernen.

Ähnliche Artikel:

Comments are closed.