Browsing "Impulse"
Mrz 15, 2016 - Impulse, Multimedia    Kommentare deaktiviert für Predigtreihe: Jakobus

Predigtreihe: Jakobus

Jakobus

Jakobus hilft Christen ihren Glauben an Jesus ganz praktisch und authentisch auszuleben. Dieses Buch verdeutlicht, dass unsere Errettung nicht auf guten Werken gründet, sondern echter Glaube unwiderruflich gute Werke hervorruft. Wir bemühen uns täglich um Heiligung und erkennen unsere Unvollkommenheit. Kein Grund aufzugeben, denn geht nicht gibt’s nicht. Wir können mutig vorangehen, weil Vollkommenheit und Gerechtigkeit uns im Glauben an Jesus Christus gegeben wurde.

Predigten im Überblick

  1. Anfechtung und Versuchung
    Jakobus 1,2-18
  2. Hörer und Täter
    Jakobus 1,19-27
  3. Achtung und Verachtung
    Jakobus 2,1-13
  4. Werke und Glaube
    Jakobus 2,14-26
  5. Segen und Fluch
    Jakobus 3,1-12
  6. Feindschaft und Freundschaft
    Jakobus 4,1-10
  7. Leiden und Ausharren
    Jakobus 5,7-11
  8. Gebet und Wirkung
    Jakobus 5,13-18
  9. Sünde und Errettung
    Jakobus 5,19-20
Aug 22, 2015 - Impulse, Multimedia    Kommentare deaktiviert für Audacity: Liebe schweigt nicht!

Audacity: Liebe schweigt nicht!

Audacity

Ray Comfort (Evangelist, Buchautor) hat einen weiteren Film (nach „180°“ und „Evolution vs. God“) veröffentlicht, indem er dieses Mal das gesellschaftsrelevante Thema „Homosexualität und Homo-Ehe“ aufgreift und aus christlicher Perspektive aufbereitet. Christen sind heutzutage oftmals herausgefordert gesellschaftsunkonforme Überzeugungen zu vermitteln, ohne dabei gleich als homophob abgestempelt zu werden. Der Spagat zwischen der Liebe zur Wahrheit und der Liebe zum Nächsten wird anschaulich und professionell vermittelt.

Mir persönlich haben die beiden vergangenen Filme von Ray Comfort besser gefallen, da sie eine größere Informationsdichte besitzen und argumentativ/apologetisch mehr zu bieten haben. Dennoch ist Audacity durchaus sehenswert.

Offizielle Filmbeschreibung:

Peter (Travis Owens) is an aspiring comedian encouraged by his friend Ben (Ben Price, Australia’s Got Talent finalist) to perform at the local comedy club. But stage fright isn’t Peter’s only fear. When confronted with one of today’s most divisive issues, he feels compelled to speak, but can he? Challenged by his coworker Diana (Molly Ritter) to defend his convictions about homosexuality and gay marriage, will he have the courage to stand for what he believes—even at the risk of losing a friendship? And how will he respond when faced with a harrowing life-or-death experience?
„Audacity“ uses a unique approach to address a very sensitive subject in contemporary society. Regardless of your views on homosexuality, you’ll gain fresh insights and a new perspective.

Website: AudacityMovie.com
Facebook: facebook.com/AudacityTheMovie

Soli Deo Gloria,
Pastor Waldemar

Aug 21, 2015 - Impulse, Multimedia    2 Kommentare

Das Evangelium für Muslime

Araber

Letztes Jahr hat Pastor Thabiti Anyabwile auf der Evangelium21-Konferenz ein Seminar zum Thema „Das Evangelium für Muslime“ gehalten. Neben seiner persönlichen (sehr interessanten) Geschichte erklärt er anhand von 5 Punkten, wie wir unseren muslimischen Freunden und Nachbarn Jesus Christus nahebringen können:

  1. Verwende und vertraue der Bibel
  2. Erkläre die Lehre der Dreieinigkeit
  3. Erkläre die Realität der persönlichen Sünde
  4. Erkläre den stellvertretenden Opfertod Jesu am Kreuz und Jesu Auferstehung
  5. Aufruf zum Glauben und zur Umkehr

Im Anschluss folgt eine informative Frage-Antwort-Runde.

Info: Das Video ist englisch. Es steht jedoch eine deutsche Übersetzung als Untertitel zur Verfügung! Dazu einfach auf YouTube die Untertiteloption aktivieren.

Bildquelle: Merelize

Aug 21, 2015 - Impulse    Kommentare deaktiviert für Ermutigung ist lebenswichtig

Ermutigung ist lebenswichtig

Rettungsring

Genau in dem Moment, an dem der Prophet Jona am stärksten gegen Gott rebelliert und sich in seinem Zorn verliert, begegnet Gott ihm in seiner tiefen Barmherzigkeit. Jona ist am Ende, er will nur noch sterben und ist völlig in seiner Depression verstrickt. Gott sieht, dass sein Kind völlig fertig ist, leidet und völlig zu Unrecht gegen Gott zürnt! Gott beschließt darum:

Da bestellte Gott, der HERR, einen Rizinus und ließ ihn über Jona emporwachsen, damit Schatten über seinem Kopf sei, ihn von seinem Missmut zu befreien. Und Jona freute sich über den Rizinus mit großer Freude. (Jona 4,6)

Mir ist bewusst, dass die Geschichte weitergeht und Gott Jona einige Lektionen mit auf dem Weg geben möchte. Aber wenn wir innehalten, merken wir Gottes Motiv für seine Tat. Mitten in der brütenden Hitze sendet Gott dem verärgerten und depressiven Jona eine Ermutigung. Seine üble Laune soll vergehen, indem er Positives erfährt. Gott handelt m.E. als Vorbild, wie wir in brenzligen Situationen handeln können. Bist du ein Ermutiger? Denkst du über Möglichkeiten nach, den Missmut deines Freundes zu beseitigen? Ermutigungen sind lebensnotwendig, wie diese kurze Story verdeutlicht:

One New Year’s Day a millionaire of my acquaintance, whose pride it was never to offer a tip for any service, faced an unforgettable tragedy. His chief accountant committed suicide. The books were found to be in perfect order, the affairs of the dead man—a modest bachelor—were prosperous and calm. The only letter left by the accountant was a brief note to his millionaire employer. It read: “In 30 years I have never had one word of encouragement. I’m fed up.”

Tan, P. L. (1996). Encyclopedia of 7700 Illustrations: Signs of the Times (S. 1379). Garland, TX: Bible Communications, Inc.

Lasst uns Wege suchen, um unsere Mitmenschen zu ermutigen!

Soli Deo Gloria,
Pastor Waldemar

Bildquelle: PixArc

Aug 21, 2015 - Impulse    Kommentare deaktiviert für Eine Frage der Zeit

Eine Frage der Zeit

Strick

Im Rahmen meiner letzten Predigtreihe „Jona: Rebellion begegnet Liebe“ bin ich u.a. auf das Thema gestoßen, dass Gott straft, richtet und züchtigt. Ich weiß, ich weiß. Kein anziehendes und prickelndes Thema und dennoch wird es immer wieder in Gottes Wort thematisiert. Der Prophet Jona hat erlebt, dass Gott seine Hand erhebt, wenn Ungehorsam und Ungerechtigkeit überhandnimmt und die notwendige Umkehr des Menschen ausbleibt. Warnende Worte vonseiten Gottes gab es zu allen Zeiten der Menschheitsgeschichte. Sehr drastisch wird im Alten Testament immer wieder Gottes Gerichtshandeln an Israel verdeutlicht:

Wer hat denn zugelassen, dass Israel ausgeplündert wurde? Wer hat die Nachkommen Jakobs an die Räuber ausgeliefert? Ist es nicht der Herr, dem wir ungehorsam waren? Er hat es getan, weil Israel nicht auf ihn hören wollte, weil es seinen Geboten keine Beachtung schenkte. Darum bekamen sie seinen glühenden Zorn zu spüren: Er ließ Krieg ausbrechen; sie waren eingeschlossen von loderndem Feuer. Das ganze Land brannte – aber sie wollten nicht einsehen, dass der Herr sie straft. Sie ließen sich nicht belehren. (Jes 42,24f)

weiterlesen »

Aug 21, 2015 - Impulse    Kommentare deaktiviert für Gnade ist gnädig

Gnade ist gnädig

In a word, the elect were freely loved (Hos 14,5), freely chosen (Röm 11,5-6), and freely redeemed (Jes 52,3), they are freely called (2Tim 1,9), freely justified (Röm 3,24), and shall be freely glorified (Röm 6,23).

– Jerome Zanchius

Aug 4, 2015 - Impulse, Multimedia    Kommentare deaktiviert für John Piper über das Drama um Mark Driscoll und Mars Hill

John Piper über das Drama um Mark Driscoll und Mars Hill

Das ist der Grund warum ich John Piper liebe:

One way to process Mars Hill or any other ministry that is defective, whether the defect implodes like Mars Hill or not, is to say, “God is unbelievably merciful to use you and me with our defects to speak gospel truth.” Put it in that category of, if you think Mark was defective in some biblical ways of leadership, which I think is true, and I think he admits are true, then you’ve got to have a category for gospel faithfulness in defective containers. We have a beautiful glorious treasure in a broken clay pot that can be worse than some people think it can be.

Das ganze Transkript auf TGC: thegospelcoalition.org

Jul 29, 2015 - Impulse    Kommentare deaktiviert für Ein Merkmal echter Jüngerschaft

Ein Merkmal echter Jüngerschaft

Ein Beitrag aus dem Monatsblatt 08/2015 der EFG Emmendingen.

Ganz unbestritten hat Jesus Christus eine herausragende Stellung in der Menschheitsgeschichte eingenommen. Immer wieder können wir in der Bibel davon lesen, dass seinerzeit ganze Volksmengen „sich um ihn versammelten“ (Mt 13,2), „tief beeindruckt über seine Lehre waren“ (Mk 11,18), „ihn versuchten zu berühren“ (Lk 6,19) und „sich über all die herrlichen Dinge freuten, die durch ihn geschahen“ (Lk 13,17). In den Evangelien wird wiederholt davon berichtet, dass viele Menschen zum Glauben an Jesus kamen. Mit Einsamkeit hatte Jesus vermutlich nur selten zu kämpfen. Ganz im Gegenteilt: Jesus Christus hat oft erlebt, dass er wie ein Superstar angehimmelt wurde. Einmal nutzte Jesus die Gelegenheit dieser kollektiven Begeisterung, um Folgendes zu sagen:

Zu den Juden, die an ihn geglaubt hatten, sagte Jesus nun: Wenn ihr in meinem Wort bleibt, so seid ihr wahrhaft meine Jünger. (Joh 8,31)

Jesus interessiert sich nicht für die große Schar an Bewunderern. Fans gibt es an jeder Ecke für alles und jeden. Jesus jedoch sehnt sich nach leidenschaftlichen Nachfolgern. Christus wünscht sich, dass „alle Nationen zu Jüngern“ (Mt 28,19) werden. An Jesus zu glauben bedeutet Christ zu sein. Christ sein bedeutet Jünger sein. Jesus ist der Meinung, dass ein entscheidendes Merkmal für wahre Jüngerschaft folgendes ist: in ihm und seinem Wort zu bleiben. Es geht dabei um eine konstante und persönliche Vertrauensbeziehung zu Jesus und einem Leben im freudigen Gehorsam gegenüber dem, was Jesus uns in Gottes Wort gesagt und anvertraut hat.

Ich frage dich: Bist du ein Bewunderer oder ein Jünger Jesu? Wie und wo lebst du deine Nachfolge ganz konkret aus? Ich bete, dass unsere Gemeinde ein Ort ist, an dem Menschen den Ruf Jesu nicht nur hören, sondern auch lernen, dem Ruf entsprechend zu leben und zu handeln.

Soli Deo Gloria,
Pastor Waldemar

Jul 28, 2015 - Impulse    Kommentare deaktiviert für Was ist Reformierte Theologie?

Was ist Reformierte Theologie?

Reformed Theology

In Deutschland herrscht eine ungeheure Ahnungslosigkeit über die reformierte Theologie. Leider, denn selten habe ich erlebt, dass das Reden über Gott so einleuchtend, klar, konsequent und kohärent sein kann. Ich selber bin erst recht spät in meinem Glaubensleben mit reformiertem Gedankengut in Berührung gekommen.

Vor wenigen Monaten habe ich zu eben diesem Thema eine schöne 12-teilige Serie von R.C. Sproul entdeckt. Anschaulich präsentiert Sproul die wichtigsten Eckpunkte reformierter Theologie und beschreibt auf faire Weise die Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede zu unterschiedlichen Zweigen des historischen Evangelikalismus. Auch wenn ich in Abgrenzung zur klassisch reformierten Theologie überzeugter Baptist und Continualist bin, halte ich es für einen großen Gewinn sich mit reformierter Theologie zu beschäftigen. Ich hoffe, dass diese Lehrserie auch dir weiterhilft.

Tim Challies hat zum Thema Reformierte Theologie bereits 2012 eine sehr ansprechende Grafik veröffentlicht. Zum Vergrößern klicken.

Soli Deo Gloria,
Pastor Waldemar

Bildquelle: Tim Challies

Seiten:«1...56789101112»