Mrz 24, 2018 - Impulse    Keine Kommentare

Brich tief in mich ein

Herr Jesus!

Gib mir eine tiefere Kenntnis von dir selbst
als Erlöser, Meister, Herr und König.

Gib mir tiefere Kraft im privaten Gebet,
mehr Süße in deinem Wort,
mehr Halt in deiner Wahrheit.

Gib mir tiefere Heiligkeit im Reden, Denken und Handeln,
und lass mich nicht nach Frömmigkeit suchen, außerhalb von dir.

Pflüge tief in meiner Seele, großer Herr, himmlischer Landwirt,
dass meine Seele ein bebautes Feld sein möge,
und die Wurzeln der Gnade sich weit ausbreiten mögen,
bis du allein in mir zu sehen bist,
und meine Seele der goldenen Schönheit der Sommerernte
und der Fruchtbarkeit des Herbstes gleicht.

Ich habe keinen Meister außer dir,
kein Gesetz außer deinem Willen,
keine Freude außer dir selbst,
keinen Reichtum außer dem, was du gibst,
kein Gut außer dem, womit du segnest,
keinen Frieden außer den, den du schenkst.

Ich bin nichts als das, wozu du mich machst,
ich habe nichts als das, was ich von dir empfange,
ich kann nichts anderes sein als diese Gnade, die mich ziert.

Brich tief in mich ein, lieber Herr,
und erfülle mich dann mit lebendigem Wasser.

Amen.

Angelehnt an ein Gebet aus „The Valley of Vision“.

Ähnliche Artikel:

Hast du etwas zu sagen?
Verfasse doch einfach einen Kommentar!